Archiv des Autors: oliwel

Lückenschluß

Zur besseren Zugänglichkeit war der vordere Rahmen bisher nicht eingebaut, doch jetzt geht es ohne das Element nicht weiter, die Basisplatten des Schattenbahnhof werden gerade mit Kork beklebt:

p1020388

Nachdem so langsam der Platz ausgeht, dient die Grundplatte des Dampf-BW zwischenzeitlich als Gleis-Lager:

p1020391

Drehwurm

Die beiden Gleiswendel im linken Teil der Anlage sind montiert und hat schon die erste Probefahrt hinter sich, die Anschlüße hängen noch in der Luft….

p1020389

Die Durchfahrt zwischen oberen Schattenbahnhof und Bahnhof ist verlegt, die Rampe  von der Gleiswendel zum oberen Hundeknochen ist im Hintergrund sichtbar.

p1020390

Schloßherr

Nach fast 20 Jahren mein erster Kontakt mir Plastik-Kleber – der (ebenso alte) Bausatz „Pavilion Schönblick“:

P1020385

Zur Stellprobe auf den Berggipfel:

P1020387

Brückenbau

Nach viel „Kleinkram“ nun wieder mal eine Großbaustelle – die Brücke von der Bahnhofsausfahrt Richtung Berg im Rohbau in Form eines 250x25cm Sperrholz-Brettes – der alte blaue Märklin-Fahrtrafo eignet sich vortrefflich zum Beschweren 😉

P1020383

Neuer Güterbahnhof

Die Anbindung des Gütergleises hat mir nicht so recht gefallen – nach einigen Iterationen sieht es nun so aus:Gleisplan oben - Güterbahn v2

Die 3er DKW Strasse wurde durch zwei einzelne Weichen ersetzt und die Zufahrt zum BW und den Gütergleisen ist von den Bahnsteig-Gleisen komplett entkoppelt. Rangierfahrten der Güterbahn blockieren also nicht mehr den Personenbahnhof und die  Zufahrt ist nun insgesamt etwas übersichtlicher. Der notwendige Kompromiss sind die Standardweichen am Abzweig zum BW, da diese aber nur ausserhalb der regulären Strecke befahren werden, ist das ein auch in der Realität denkbarer Kompromiss.

 

Weihnachten im Keller

So sieht es dann aus, wenn man die Weihnachtsfeiertage im Keller verbringt:

P1020338

Hier der Panoramablick über den Bahnhof der Nebenbahn, am vorne sichtbaren Gleisende beginnt später die lange Brücke über das Industriegebiet, am unteren Bildrand sieht man die Vorbereitung für den „kleinen Schattenbahnhof“

P1020341

Die meisten unterirdische Gleise auf der rechten Hälfte sind verlegt und verdrahtet, das offene Gleisende rechts führt zum Tunnelportal und anschliessend auf die große Brücke.P1020342

Ddie Gleisharfe für den Schattenbahnhof muss leider noch etwas warten, da ich den Vorrat an Weichen bei meinem Modellbahn-Händler leergekauft habe und die neue Lieferung erst nach Neujahr kommt.

P1020343

Wir bauen noch ein Gütergleis

Beim Betrachten einiger Bilder von anderen Anlagen kam mir noch eine Verbesserungsidee: die Zufahrt zum Industriegebiet durch den Tunnel hat mir noch nie so recht gefallen und dem Bahnhof fehlte ein Gütergleis um die Waggons abzustellen.

Zwischen der Zufahrt zum E-BW oben links und dem Bahnhof passt (so grade) nun ein Abstellgleis rein welches nun – die Zufahrt zur Drehscheibe kreuzend – als drittes Brückengleis nach rechts verläuft und sich dann an der Bergkante entlang und später parallel zur Straße in das Industriegebiet zieht.

Gleisplan oben

Draufsicht

Der große Unsichtbare

Der Rohbau für die erste Hälfte des Schattenbahnhofs ist fast fertig – die beiden großen Platten im Vordergrund nehmen die je 6 Gleise auf

P1020336

die Trasse der Einfahrgruppe ist auf dem zweiten Bild zu sehen:

P1020337